Einsatzländer

Hier finden Sie einen Auszug der Länder, in denen adapt2Job im Einsatz ist.

Kontext kennen, in dem die Firmen und Jobs zu finden sind, ist wesentliches Merkmal von adapt2Job.
Kontext definiert Merkmale des Arbeitsmarktes.
Länder, in denen adapt2Job-Trainings stattfinden, liegen üblicherweise im Sonnengürtel der Erde.
Charakteristisch sind ihre Wüstenlandschaften, die Einfluss auf die Ressourcen des Landes – aber auch auf die eigene Seele haben.

Lost places

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Bgf86I0DL6I

Weitere Kontext-Impressionen aus adapt2Job-Einsatzländern.

Weitblick Namibia

Namibia ist seit 1990 unabhängig. Seitdem baut man die verarbeitende Industrie aus und sucht nach neuen Märkten – denn die Arbeitslosigkeit ist hoch. Positiv entwickelt sich der Tourismus. An den Hochschulen des Landes sind praxisnahes Studium und wirtschaftsorientiertes Profil die aktuellen Herausforderungen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/lYbzpcJ-azI

Einblick Usbekistan

Nach der langen Zeit der sowjetischen Verstaatlichung entstehen nun im unabhängigen Usbekistan allmählich Jobs in der Privatwirtschaft. Hier setzt adapt2Job® an. Gemeinsam können Firmenvertreter und Hochschullehrer für Jobs in der Privatwirtschaft ausbilden und der Universitätsausbildung wieder einen Sinn geben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/LoiHuWDjv7k

Überblick Tansania

Tansania überzeugt mit hohem Wirtschaftswachstum. Nur 10% der Bevölkerung profitieren vom Wirtschaftsboom. Absolventen tansanischer Hochschulen haben Schwierigkeiten, einen angemessenen Arbeitsplatz in der Wirtschaft zu finden. Auf diese Lücke zielt adapt2Job®: Twin-Training, Professor mit Firma, für Berufsfähigkeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/8U0FIKVTgsI

Augenblick Marokko

Nordafrika
ein Schwerpunkt für adapt2Job®. Junge Leute berufsfähig machen, damit sie einen Arbeitsplatz in ihrem Heimatland bekommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/peyH7T_EXH8

Arbeiten im Morgenland

Bildungsprojekte verschlagen mich seit 20 Jahren in den Iran, den Nahen Osten und nach Afrika. Es geht um „adapt2Job®“, also darum, die Studierenden in der Region berufsfähig zu machen. Ihre Lebensperspektive mit zu gestalten – in Tehran, Aleppo, Damaskus, Jerusalem, Amman, Ramallah, Kairo, Tripolis, Dar es Salaam und Marrakesh – ist das Fundament meines Handelns.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ddBOyfW7Lb4